Mit Leidenschaft, Augenmass und Weitblick

       

Projekte und Referenzen



Marketing mit den Greybirds ist spannend und vielfältig. Mit der Erfahrung aus über
30 Jahren Kommunikation und Marketing sind Projekte effizient umsetzbar. Hier der Beweis:


Mehr Effizienz in der Anwaltskanzlei. Um effizient arbeiten zu können, ist es gerade für kleine Anwaltskanzleien und Notariate wichtig, dass ihr CRM einwandfrei funktioniert und auch richtig, d.h. umfassend eingesetzt werden kann. Mit automatisierten Vorlagen im Corporate Design konnte der Einsatz  von timeSensor®  in einer kleinen Advokatur in Solothurn wesentlich gesteigert werden. So müssen Klienten nicht lange warten, die Honorare bleiben überschaubar und die Dokumentation der Mandate genügt stets den strengen juristischen Anforderungen. In diesem Mandat kamen neben vertieften Vorlagenkenntnissen auch die redaktionellen Fähigkeiten der Grauvögel zum Einsatz.


In vino veritas. Weine reifen über Jahre erfolgreich, doch haben auch sie einen Kulminationspunkt. Das gleiche gilt für den Unternehmensauftritt. KMUs schauen auf jeden Franken und sind damit lange Jahre erfolgreich. Dennoch lohnt es sich, ab und an einen Blick auf den eigenen Auftritt zu werfen: Entsprechen die Briefschaften noch den übrigen Medien? Sind die eingesetzten Druckdaten den heutigen Möglichkeiten angepasst? Sind die Texte aktuell und dem heutigen Schreibstil angepasst? Mit kleinen Eingriffen wurde der Auftritt eines regionalen Weinhändlers dezent aufgepeppt und die Ansprache der langjährigen Kundschaft mit neuen Textideen ansprechender gestaltet. Das Logo wurde für künftige Einsätze mediengerecht optimiert und ein neuer Slogan bringt die Markenidentität besser zum Ausdruck.  


Neue Aufträge durch gezielte Kundenpflege
Sinnvolle Tätigkeiten für Menschen mit Handicap zu finden, wird durch die stetige Automatisierung (Industrie 4.0) täglich schwieriger. Diesem Trend soll in der Stiftung Rossfeld , Bern mit gezielten Marketingkonzepten Gegensteuer gegeben werden. Diese Entwicklung durfte ich mit der Projektierung eines Events zur Pflege der bestehenden Kundschaft ein Stück weit beratend begleiten. Zahlreiche Besucher und viele positive Rückmeldungen bestätigen: es war ein voller Erfolg und ein eindrückliches Erlebnis.   


NEU: der greybirdsblog:
Soeben haben wir einen Blog zum Thema "Industrie 4.0" gestartet. Die intelligente Automatisierung ist seit einigen Jahren Thema, bekommt aber jetzt Schwung. Im Blog beleuchten wir die Entwicklungen der smarten Automatisierung. Und wir machen uns Gedanken über die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.


Messepräsentation ganz easy: ein Produktekatalog für den Kundendienst ist oft umfangreich und für ein effizientes Kundengespräch an einer Messe ungeeignet. Die Lösung: eine Tabletpräsentation auf der Basis von Powerpoint - mit einer klaren Gestaltung und klugen Verlinkung entstand ein attraktives Tool, das sich auch nach der Messe im Einzelgespräch gut nutzen lässt. Ergänzend: ein Booklet mit besonderen Messeangeboten zum Abgeben. Digital in kleinen Auflagen kostengünstig hergestellt und nach der Messe einfach adaptierbar. 


6 Schritte und die Website steht.
Ende Februar 2016 erfolgte die Freigabe durch die Mitglieder des Soroptimist International Club Solothurn. Knapp einen Monat später wurde die
Website online geschaltet. Damit haben die Solothurner Soroptimists neu auch online eine globale Stimme für die Frau - powered by Greybirds GmbH.

 

Das Rezept dazu:
1. Ziele und Bedürfnisse abklären
2. Tool und Partner bestimmen
3. Design und Layout definieren
4. Struktur aufbauen
5. Inhalte kreieren und einfüllen
6. Vernehmlassen und veröffentlichen.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Wahl des CMS und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gelegt. Schliesslich ist es gerade bei Vereinen wichtig, dass die Website kostengünstig und auch für Ungeübte einfach zu pflegen ist.


Information und Motivation TOP. Workshop-Ziel erreicht
Alle wissen, was gemacht werden muss, um einen Workshop vorzubereiten. Oft fehlt neben dem Tagesgeschäft die Zeit dafür. Ein namhafter Industriekunde beauftragte uns deshalb mit dem Coaching eines internen Workshops. Mit klaren Zielvorgaben, einer umfassenden Taskliste und einem professionell gestalteten, interaktiven Programm konnte eine wichtige Reorganisation intern lanciert werden. Das Coaching hat sich gelohnt: nach zwei Workshop-Tagen waren die Teilnehmer umfassend informiert, konnten sich austauschen und waren vor allem motiviert, die gemeinsamen Aufgaben anzupacken. Referenz auf
Anfrage.